Psoriasis-Praxisnetzwerk

> Mitgliederbereich



Passwort vergessen?

Startseite    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Suche    Mitglied werden
> Patienteninfos

Psoriasis als Systemerkrankung

Früher war man der Meinung, dass die Schuppenflechte eine reine Hauterkrankung sei, die schlimmstenfalls zu einer Entzündung der Gelenke führen könne. Heute weiß man, dass bei der Psoriasis bestimmten Botenstoffen (Zytokinen) eine ganz besondere Bedeutung für die Krankheitsentstehung zukommt. Diese entzündungsfördernden Botenstoffen spielen aber auch bei anderen Systemerkrankungen eine entscheidende Rolle. Daher haben Psoriasis-Patienten ein deutlich erhöhtes Risiko an diesen Leiden zu erkranken.

Übergewicht

Patienten mit einer Schuppenflechte leiden mehr etwa doppelt so häufig an Übergewicht wie die Normalbevölkerung.

Bluthochdruck

Bei Psoriasis-Patienten besteht etwa doppelt so häufig ein Bluthochdruck (arterielle Hypertonie).

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

Ein Diabetes mellitus liegt bei Patienten mit Psoriasis ca. 50% häufiger vor als bei nicht an Schuppenflechte erkrankten Menschen.

Metabolisches Syndrom

Das gemeinsame Vorkommen von Übergewicht, Bluthochdruck, Zuckerkrankheit und erhöhten Blutfetten bezeichnet man als metabolisches Syndrom. Das gemeinsame Vorkommen dieser Stoffwechsel-Störungen ist bei Psoriasis-Patienten häufig.

Herzinfarktrisiko

Das Vorliegen einer Schuppenflechte kann das Herzinfarktrisiko deutlich erhöhen. Dies gilt besonders für junge Patienten mit schweren Krankheitsverläufen. So ist z.B. für 30jährige mit einer schweren Psoriasis das Herzinfarktrisiko mehr als 3-fach erhöht. Bei Psoriasis-Patienten bestehen häufig mehrere kardiovaskuläre Risikofaktoren gleichzeitig: metabolisches Syndrom (Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Blutfette und Diabetes), Rauchen, erhöhter Alkoholkonsum, Arteriosklerose.

Morbus Crohn

Bei vorbestehender Psoriasis ist das Risiko an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung von Typ des Morbus Crohn zu erkranken 3- bis 7-fach erhöht.

Depression

Mehr als 10% der Psoriasis-Patienten leiden durch eine durch die Schuppenflechte hervorgerufene Depression.


> Dermatologen-Suche

Geben Sie Ihre PLZ und/oder Ihren Ort an und wählen Sie ggf. Therapiemöglichkeiten, um einen Dermatologen in Ihrer Region zu finden.

Name

PLZ

Stadt


Krankenkasse
Privat

    Dermatologen

      konventionelle Lichttherapie
      Balneo-Phototherapie
      konventionelle Systemtherapien
      Biologika-Therapien
      Excimer-Therapie

    Rheumatologen

      konventionelle Systemtherapien
      Biologika-Therapien
      Röntgen
      Gelenk-Sonographie
Im Umkreis von km

Fehlerhafte Angabe melden

Das Ärztenetzwerk wird unterstützt von

Abbott Immunology Janssen
Almirall
Celgene
Lilly
medac
novartis



Das Ärztenetzwerk ist Partner von

PsoNet