Psoriasis-Praxisnetzwerk

> Mitgliederbereich



Passwort vergessen?

Startseite    Impressum    Kontakt    Sitemap    Suche    Mitglied werden
> Patienteninfos

Medizinische Fachausdrücke - was steckt dahinter?

Autoimmunerkrankung

Krankheit, bei der sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper wendet

Anti-IL-12/23 Therapie

Rein menschlicher Antikörper, der die Entzündungs-Boten­stoffe Interleukin-12 und Interleukin- 23 neutralisiert

Antikörper

Eiweißstoff, der sich spezifisch gegen eine bestimmte Substanz im Körper richtet und diese unschädlich macht

Balneo-Phototherapie 

Kombinierte Anwendung von Bade- und Lichttherapie 

Biologic (Biologikum)

biotechnisch hergestelltes Medikament

Botenstoff

Körpereigene Substanz, die der chemischen Signalübertragung zwischen den Zellen im Körper dient

Glukokortikoide

Entzündungshemmende Hormone, die in der Nebennierenrinde gebildet oder als künstlich nachgebaute Substanzen hergestellt werden, z.B. Kortison

IL-12/23

Abkürzung für die Botenstoffe Interleukin-12 und Interleukin-23, denen bei der Entstehung der Psoriasis eine zentrale Rolle zugeschrieben wird

Immunsuppressivum

Medikament, das die körpereigene Abwehr durch das Immunsystem unterdrückt bzw. mindert

Immunsystem

Körpereigenes Abwehrsystem

Keratinozyten

Hornzellen der obersten Hautschicht

PASI (Psoriasis Area and Severity Index)

Meßinstrument, das den Schweregrad der Psoriasis bestimmt und auch die Wirksamkeit eines Medikamentes in klinischen Studien bewertet. In die Bewertung für den Schweregrad fließen die Stärke der Rötung, Schuppung, Verdickung der Haut und die Ausbreitung der Psoriasis über die Körperoberfläche für die vier folgenden Körperregionen: Arme, Beine, Kopf und Rumpf ein.

Physikalische Therapie

Auf physikalischen Verfahren beruhende Behandlungsform

Plaque

Rötlich und schuppig erscheinendes Hautareal, als sichtbares Zeichen für die Erkrankung an Psoriasis

Plaque-Psoriasis

Häufigste Form der Schuppenflechte mit Auftreten von Plaques

Psoralen

Medizinischer Wirkstoff, der die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht.

Psoriasis-Arthritis (PsA)

Chronisch-entzündliche Erkrankung der Gelenke von Psoriasis-Patienten, die auf eine Fehlsteuerung des Immunsystems zurückgeht.

PUVA

Kombinierte Behandlung mit Psoralen und UV-A-Bestrahlung

Subkutane Injektion

Verabreichungsform, bei der das Medikament unter die Haut gespritzt wird.

Systemische Therapie

Innere Behandlung, bei der das Medikament ins Körpersystem gegeben wird, durch Tabletten, Spritzen oder Infusionen

T-Zell-Modulator

Biologic, das an T-Zellen, d.h. Zellen des körpereigenen Immunsystems, bindet und dadurch die Bildung von entzündungsfördernden Botenstoffen reduziert.

TNF-α

Tumornekrosefaktor-α, ein entzündungsfördernder Botenstoff des Immunsystems

TNF-α-Blocker

Biologic, das an den Botenstoff TNF-α bindet, so dass dessen entzündungshemmende Wirkung gehemmt wird.

Topische Therapie

Äußerliche Behandlung, bei der das Medikament direkt auf die betroffene Stelle aufgebracht wird

Trigger

Das Ausbrechen einer Krankheit auslösender Faktor

 


> Dermatologen-Suche

Geben Sie Ihre PLZ und/oder Ihren Ort an und wählen Sie ggf. Therapiemöglichkeiten, um einen Dermatologen in Ihrer Region zu finden.

Name

PLZ

Stadt


Krankenkasse
Privat

    Dermatologen

      konventionelle Lichttherapie
      Balneo-Phototherapie
      konventionelle Systemtherapien
      Biologika-Therapien
      Excimer-Therapie

    Rheumatologen

      konventionelle Systemtherapien
      Biologika-Therapien
      Röntgen
      Gelenk-Sonographie
Im Umkreis von km

Fehlerhafte Angabe melden

Das Ärztenetzwerk wird unterstützt von

Abbott Immunology Janssen Leo
Celgene
Lilly
medac
novartis



Das Ärztenetzwerk ist Partner von

PsoNet